Hilfe | GNS Parts
  • Welche Achse habe ich?

  • Die bei Jeep gängigen Achstypen lassen sich einfach anhand ihres Differentialdeckels unterscheiden:

    Übersicht Achsentypen



     
  • Bei älteren Modellen wurde teilweise eine 3-teilige Vorderachse verbaut.
    Bitte bei der Wahl von passenden Steckachsen (nur innere) beachten.
  • Zu den unterschiedlichen Achstypen kommen noch 2 verschiedene Bauarten.
    Bitte bei der Wahl der passenden Übersetzung beachten.

    Achsentyp Bauart Vergleich
     
  • Welches Kreuzgelenk benötige ich?

    • Kardanwelle:
       
      1300 Breite:  74,61 mm  Topfdurchmesser: 26,97 mm
      1310 Breite:  81,76 mm  Topfdurchmesser: 26,97 mm
      1330 Breite:  91,99 mm  Topfdurchmesser: 26,97 mm
      1350 Breite:  91,99 mm  Topfdurchmesser: 30,17 mm
      1410 Breite: 106,37 mm Topfdurchmesser: 30,17 mm

      Jeep:
      Standard Größe ist 1310,
      bei einigen Modellen wurden auch 1330 verbaut.

      Landrover:
      Standard Größe Defender ist 1300,
      Weitwinkel Kardanwelle ist 1330.


       

    • Vorderachse:

      Breite: (gemessen am Sicherungsring) 52,45mm Topfdurchmesser: 26,97mm
      Breite: (gemessen am Sicherungsring) 52,45mm Topfdurchmesser: 30,17mm

      Jeep:
      Bei älteren Modellen (Dana 30) ohne ABS wurden meist 26,97mm verbaut.
      Bei neueren Modellen (Dana 30, Dana 44) wurden 30,17mm verbaut.


      Allgemein sind Kreuzgelenke ohne Schmiernippel etwas höher belastbar (Trial).
      Abschmierbare wiederum haben eine größere Lebensdauer (Daily).



      Alle Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr und sollen nur als Leitfaden dienen.